Herbst in den Marken

Es ist September geworden in den Marche, Italien. Die Strände der Adria leeren sich, obwohl immer noch gutes und warmes Wetter mit Temperaturen um die 28 Grad findet man nur noch vereinzelt Badesüchtige (nur Tedesci matti, wie die Italiener meinen).

Im Herbst laden nun die langen und schönen Radwege entlang der Adriaküste zu ausgiebigen Touren ein. Die ganz sportlichen fahren mit dem Rad die Marche-typischen Hügel hinauf. In den Marken finden zahlreiche Radrennen statt, nicht nur italienische Meisterschaften, erst kürzlich in der Nähe von Offida sogar Weltmeisterschaften der Jugend.

Am einfachsten bricht man zu diesen Touren natürlich von der eigenen Immobilie, dem Rustico im Süden, auf. Wer selbige noch nicht sein eigen nennt: gerade der Herbst ist eine ideale Zeit, sich mit dem Erwerb eines Hauses in Italien zu beschäftigen.

Bei angenehmen Temperaturen und klarer Luft mit herrlicher Fernsicht wird die Suche nach dem Traumhaus am Meer oder dem Bauernhaus in den Marche zu einem unvergeßlichen Erlebnis.

Alles, was wir dazu beitragen können, dass Sie Ihre Italien-Immobilie finden, werden wir tun: genaue Planung der Tour, Besichtigung nur von Häusern die Ihren Vorstellungen und Ihren Möglichkeiten entsprechen. Ausführliche Beratung zu allen Fragen rund um den Hauskauf in den Marken.

Nicht zuletzt: Unterbrechung oder Abrundung durch einen Besuch in einer der zahlreichen Cantine. Die Marche produzieren einfache und preiswerte Weine in hervorragender Qualität, fast in jedem Dorf finden sich Weingenossenschaften, aber auch zahlreiche private Kellereien. In wenigen Wochen gibt es dann auch den vino nuovo.

Ebenfalls nicht mehr lange und es beginnt die Olivenernte. Wer einmal wirklich frischea Olivenöl unmittelbar nach der Pressung gekostet hat wird sich diese Spezialität nicht mehr entgehen lassen. Das Öl, das in den einzelnen Genossenschaften verkauft wird, enthält aufgrund der geringen produzierten Literzahl immer nur Oliven von den angeschlossenen Bauern, keine Importe aus anderen Mittelmeerländern.

Grosse Spezialität: Olive Ascolane. Das sind extra grosse Oliven, typisch für die Marken, gefüllt mit einer Fleischfarce. Anschließend wird das ganze frittiert.

Aber jetzt Schluss mit Essen und Trinken: kommen Sie in die Marken, suchen sich Ihr Haus aus und genießen Sie selbst. Auch und gerade im Herbst !

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

CLOSE